Newsletter

Zum PDF Archiv

20.08.2020

Als PDF herunter laden

Ignorieren Sie bei der Geldanlage das Thema Inflation

Bei der Fragestellung „Wie viel Geld werde ich im Ruhestand einmal brauchen?“ kommen viele Finanzberater auf das Thema Inflation zu sprechen. Sie tun das vor allem, um den Finanz- und Sparbedarf aufzublähen.

Dabei kommt dann gerne folgendes Argument, welches auf den ersten Blick sogar wahr ist: 1.000 Euro heute werden in 20 Jahren nicht mehr 1.000 Euro wert sein. Das stimmt prinzipiell, aber Sie können die Inflation trotzdem ignorieren, weil sich fast alle Parameter in Ihren Geldanlageüberlegungen ebenfalls mit der Inflation nach oben bewegen werden. Mit der Inflation steigen ja auch die Aktienkurse, Immobilienpreise, Gehälter, Renten und Mieteinnahmen. Sie machen sich Ihre Planungen also viel einfacher,  wenn Sie unterstellen, dass ein Euro heute im Jahr 2040 auch noch einen Euro wert ist.


zurück