Newsletter

Zum PDF Archiv

05.11.2013

Als PDF herunter laden

Keine Dienstwagensteuer für umgerüstete Flüssiggasanlage

Die Ein-Prozent-Regel richtet sich nach dem Listenpreis zum Zeitpunkt der Erstzulassung, wobei (nur) alle zu diesem Zeitpunkt vorhandenen werkseitig eingebauten Extras mitzurechnen sind.

Nachträglich gelieferte Extras wie zum Beispiel teure Felgen, Dachgepäckträger oder Sonstiges erhöhen diesen Bruttolistenneupreis nicht, genauso wenig eine umgerüstete Flüssiggasanlage. (BFH, 13.10.10, VI R 12/09, DStR 11, 207)


zurück