Newsletter

Zum PDF Archiv

07.04.2010

Als PDF herunter laden

Wie Sie bei Online-Geschäften am besten an ihr Geld kommen

Viele Unternehmen machen sich selbst das Leben schwer, weil sie keine Lastschriften können. Dabei ist das nicht schwer. Für Internet-Zahlungen können Sie den gesamten Zahlungsprozess auf Payment-Unternehmen auslagern, die sogar auch das Ausfallrisiko übernehmen. (Google-Suchwörter: Internet payment, payment solution, paypal, telecash).

Falls Sie solch eine Firma nicht in Anspruch nehmen wollen und Ihr Steuerberater mit der DATEV arbeitet, wissen wir noch eine Alternative: Die Buchhaltungssoftware der DATEV hat ein Zusatzprogramm namens „Zahlungsverkehr", mit dem Ihr Steuerberater – im Extremfall sogar täglich - Ihre Daten einlesen und die passenden Lastschriften über das DATEV-Rechenzentrum auslösen kann. Vorteil: Dann ist auch gleich alles verbucht. Nachteil: Das Ausfallrisiko bleibt bei Ihnen.


zurück