Newsletter

Zum PDF Archiv

15.01.2007

Als PDF herunter laden

Kinderbetreuungskosten auch vor 2006 voll abzugfähig

Seit letztem Jahr dürfen Doppelverdiener ganz offiziell 2/3 von berufsbedingten Kinder-betreuungskosten (max. 4 000 Euro) von der Steuer absetzen. Bis 2005 war das nur ganz eingeschränkt möglich.

Hier gibt es nun jedoch ein überraschendes Urteil. Fremdbetreuungskosten sind danach auch schon vorher steuerlich absetzbar - und zwar in voller Höhe, nicht nur zu zwei Dritteln (FG Köln, 01.08.06, 8 K 4006/03, EFG 06, 1900).

Das Urteil betrifft Sie, wenn Ihre Kinder wegen Ihrer Berufstätigkeit und der Ihres Partners von jemand anderem betreut werden müssen und dabei Kosten entstehen. Dann sollten Sie gegen alle Ihre noch nicht bestandskräftigen Einkommensteuerbescheide Einspruch einlegen und das Ruhen des Verfahrens gem. § 363 Abs. 2 AO beantragen. Das obige Urteil muss aber noch vom BFH bestätigt werden. Berufen Sie sich bei Ihrem Einspruch auf das Aktenzeichen der Revision: BFH VI R 60/06.


zurück