Aktuelles

Zum PDF Archiv

26.09.2019

Als PDF herunter laden

Wenn Angaben auf Bewirtungsrechnungen fehlen

Wenn Bewirtungsrechnungen nicht ordentlich ausgefüllt sind, streichen Betriebsprüfer gerne nicht nur den Betriebsausgabenabzug, sondern auch gleich den Vorsteuerabzug. Wenn aber feststeht, dass die Bewirtung unternehmerisch veranlasst war, muss zumindest der Vorsteuerabzug gewährt werden. (FG Berlin Brandenburg, 09.04.19, 5 K 5119/18, EFG 19, 1142)


zurück