Infothek

Zum PDF Archiv

20.11.2012

Als PDF herunter laden

110-Euro-Grenze bei Betriebsveranstaltungen

Aus der Redaktions-Hotline

E-Mail von Karin G. aus Heilbronn an die Redaktions-Hotline: „Bei Betriebsveranstaltungen dürfen ja höchstens Kosten je Mitarbeiter von 110 Euro anfallen. Wir hatten bereits im Sommer einen Betriebsausflug, bei dem pro Mitarbeiter etwa 90 Euro angefallen sind. Heißt das, dass wir jetzt nur noch 20 Euro für die Weihnachtsfeier übrig haben?"


IZW antwortet:
  Nein, die 110 Euro gelten je Betriebsveranstaltung. Beachten Sie allerdings: Steuerfrei für den Mitarbeiter sind nur zwei Veranstaltungen im Jahr möglich, und Geschenke anlässlich einer Betriebsveranstaltung (wie zum Beispiel Weihnachtsgeschenke) zählen bei der 110-Euro-Grenze mit.

Ausnahme: Wertvolle Weihnachtsgeschenke über 40 Euro zählen nicht mit, müssen aber dann mit 25 Prozent (ohne Sozialabgaben) pauschaliert werden.


zurück