/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.07.22 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

17.11.2005

Als PDF herunter laden

Außenstände per Telefon schneller und effizienter eintreiben

Bestimmt haben auch Sie schon die Erfahrung gemacht, dass normale Mahnungen wenig bringen. Der Schuldner wirft sie einfach in den Papierkorb. Als viel effizientere Methode hat sich inzwischen die Mahnung per Telefon herausgestellt.

Wenn das Geld nicht zum vereinbarten Termin eingegangen ist, greift der Chef einfach selber zum Hörer und hakt persönlich nach.

Guter Einstieg: Ganz unschuldig nachfragen, ob Ware und Rechnung überhaupt angekommen sind. Die Erfahrung zeigt, dass jeder zweite Angerufene dann schon ein schlechtes Gewissen bekommt und das Geld umgehend anweist. Erst wenn der Telefonanruf nicht zum gewünschten Ergebnis führt, sollten Sie das gewöhnliche Mahnwesen starten. Dann aber am Besten mit nur einer „ersten und letzten Mahnung“ und anschließend gleich mit gerichtlichem Mahnbescheid.


zurück