/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.07.22 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

03.06.2022

Als PDF herunter laden

Niedersächsische Grundsteuer womöglich verfassungswidrig

Mehrere Experten halten das niedersächsische Grundsteuergesetz für verfassungswidrig, weil die Wohnfläche hier eine Rolle spielt, aber im Gesetz nicht definiert wurde, was man damit gemeint hat.

Allerdings: Klagen gegen die neuen Grundsteuergesetze sind erst zulässig, wenn man einen Grundsteuerbescheid in Händen hält. Und das wird voraussichtlich frühestens in zwei Jahren der Fall sein. Sie müssen also die Grundsteuererklärungen abgeben - egal ob Zweifel an deren Verfassungsmäßigkeit da sind oder nicht.


zurück