Aktuelles

Zum PDF Archiv

01.08.2011

Als PDF herunter laden

Fünf Prozent Grunderwerbsteuer nun auch in NRW


Seit 2006 wurde die Grunderwerbsteuer auf breiter Front angehoben. Nun macht auch NRW mit: Der Satz steigt auf 5,0 Prozent - anwendbar auf alle Käufe ab Oktober 2012. Entscheidend ist das Datum des Notarvertrags.

Sachsen-Anhalt hatte den Satz bereits 2010 auf 4,5 Prozent angehoben und will ab 2012 nun nochmals hochgehen – dann auch auf 5,0 Prozent.

Hier eine Übersicht der aktuell geltenden Sätze:

 Land Satz
gültig ab/seit
 Baden-Württemberg  5,0% 2012
 Bayern  3,5 %
 1996
 Berlin  4,5%  2007
 Brandenburg  5,0 %
 2011
 Bremen
 4,5 %
 2011
 Hamburg  4,5 %
 2009
 Hessen  3,5 %
 1996
 Mecklenburg-Vorpommern  3,5 %
 1996
 Niedersachsen  4,5%  2011
 Nordrhein-Westfalen  5,0 %  01.10.2012
Rheinland-Pfalz

  3,5 %

 

1996

Erhöhung ab 2012 geplant 

 Saarland  4,0 %
 2011
 Sachsen  3,5 %
 1996
Sachsen-Anhalt

4,5%

5,0 %

 01.03.2010

gepl. ab 2012

 Schleswig-Holstein
 5,0 %
 2012
 Thüringen  3,5 %
 1996
´ 

   


zurück