/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.10.16 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

13.04.2005

Als PDF herunter laden

In NRW dürfen Sie wieder Papier-Steueranmeldungen abgeben - ELSTER-Verfahren gestoppt

Seit diesem Jahr sollen Sie Ihre Steueranmeldungen eigentlich nicht mehr per Papier-Formular, sondern über die - mit Sicherheitsrisiken behaftete - ELSTER-Software ans Finanzamt schicken ...


 
Offiziell gilt: Die Übergangsfrist, innerhalb derer Sie noch die konventionellen Papier-Anmeldungen einreichen durften, ist offiziell Ende März 2005 ausgelaufen.
 
In Nordrhein-Westfalen lenkt die Finanzverwaltung jetzt ein: Laut einem Erlass vom 6. April 2005 soll es nicht beanstandet werden, wenn Unternehmer auch über die Schonfrist vom März 2005 hinaus ihre Anmeldungen auf Papier abgeben. Das Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 29.11.04, in dem noch die generelle Elster-Pflicht durchgesetzt werden sollte, soll nicht mehr angewendet werden. (Erlass FinMin NRW 06.04.2005; S 0061 - 65 - V 1; freundlicherweise zur Verfügung gestellt von der Initiative der DATEV-Anwender `IDA`).
 
Was machen die anderen Bundesländer? Bis die anderen Bundesländer hier offiziell nachziehen, dürfte nur eine Frage von Wochen sein.
 
Was ist der Hintergrund? Offiziell hat man Bedenken bekommen, ob die Anmeldung per Software eine `Anmeldung auf amtlichem Vordruck` sein kann - wie vom Gesetz gefordert. Echter Grund dürften aber wohl die Sicherheitsmängel sein. Aber das will man wohl nicht zugeben.
 
Wie sollten Sie reagieren? Falls Sie sich mit dem ELSTER-Verfahren schon angefreundet haben und sich außerdem vor Manipulationen sicher sind, weil kaum jemand Ihre Steuernummer kennt, können Sie bei der ELSTER-Software bleiben.
 
Haben Sie eher Bedenken? Trauen Sie der Sicherheit von ELSTER nicht oder können Sie sich für diese Software-Lösung grundsätzlich nicht so begeistern, können Sie bei den herkömmlichen Papier-Anmeldungen bleiben.
 
Fazit: Wer bei Elster nicht mitmachen will, kann dies in NRW ab sofort mit amtlichem Segen tun. Die anderen Bundesländer werden vermutlich bald nachziehen. Falls Sie nichts riskieren wollen, benutzen Sie einfach unseren Muster-Antrag in der Infothek.

zurück