/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.08.16 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

04.05.2015

Als PDF herunter laden

Können Sie einen Business-Anzug absetzen?

Wenn Sie Ihren dunklen Anzug sowohl zu Geschäftsterminen, als auch in die Oper anziehen, können Sie die Anschaffungskosten nicht steuerlich geltend machen, weil Sie gemischt private und berufliche Aufwendungen nicht absetzen können.

Wie wäre es, wenn Sie Anzüge eigentlich hassen und diese wirklich nur gezwungenermaßen geschäftlich tragen? Auch dann ändert sich nichts an dieser Sichtweise: „Aufwendungen für bürgerliche Kleidung sind keine Werbungskosten.“ (BFH, 13.11.13, VI B 40/13, BFH/NV 2014, 335)


zurück