/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.07.16 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

11.11.2013

Als PDF herunter laden

Wie nachträglich erstellte Fahrtenbücher auffliegen

Folgende Geschichte erzählte uns ein befreundeter Steuerberater: Ein Mandant hatte eine Betriebsprüfung und der Betriebsprüfer wollte die Fahrtenbücher sehen, die der Mandant angeblich geführt hatte. Dieser sagte, er könne sie erst in zwei Wochen vorlegen, da sie bei seinem Bruder zu Hause seien, den er erst in zwei Wochen wieder treffe. Nach zwei Wochen lagen die Fahrtenbücher dann vor, und nach einer überschlägigen Prüfung wurden sie an den Prüfer weitergegeben. Dieser lehnte sie ab. Warum?

Sie betrafen den Zeitraum 2009 bis 2010, im Einbanddeckel stand allerdings: „Auflage 2013“. Damit war der Schwindel entlarvt, und zwei Wochen Mühe des Fahrtenbuchschreibers waren umsonst gewesen.


zurück