/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.08.16 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

16.07.2010

Als PDF herunter laden

`Sanierungsprivileg” bei GmbH-Verlusten gestoppt

Bei einer GmbH-Anteilsübertragung von über 50 Prozent fallen alle Verlustvorträge dieser GmbH weg. Ausnahme 1: Bei der Unternehmensnachfolge bleiben die Verluste erhalten. Das gilt noch. Ausnahme 2: Falls der neue Eigentümer die GmbH saniert, blieben bisher die Verlustvorträge ebenfalls erhalten. Doch das wurde nun durch die EU verboten und gilt seit 1.Mai 2010 nicht mehr.

Fazit: Wollen Sie also eine fremde GmbH kaufen, um sie zu sanieren, fallen die Verlustvorträge komplett weg.


zurück