/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.01.17 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

19.11.2012

Als PDF herunter laden

Halten Sie Ihre Bankverbindung möglichst geheim

Vorsicht - neue Internet-Betrugsmasche: Betrüger bestellen bei Online-Shops per Lastschrifteinzug und tragen als Bankverbindung fremde Kontonummern ein, die sie irgendwo gelesen haben. Der Besteller gibt zusätzlich einen falschen Namen und eine falsche Adresse an und lässt sich die Bestellung an eine so genannte Packstation liefern. Dadurch kommt nicht heraus, dass die angegebene Adresse falsch ist.

Tipp an alle: Die eigene Bankverbindung möglichst nur dort angeben, wo es unbedingt erforderlich ist (zum Beispiel auf Rechnungen). Auf dem allgemeinen Briefpapier muss die Bankverbindung nicht stehen und erst recht sollte sie nicht im Internet stehen. Das erschwert unberechtigte Abbuchungen von Ihrem Konto.

Tipp für Betreiber von Online-Shops: Wickeln Sie Ihren Lastschrifteinzug über professionelle Dienstleister ab, die für Ausfälle durch solche Betrüger haften.
Unser Rat: Prüfen Sie sehr zeitnah Ihr Bankkonto auf merkwürdige Abbuchungen. Falls ein Lastschrifteinzug stattfindet können Sie die Lastschrift innerhalb von sechs Wochen stornieren lassen. (§ 676 b Abs. 2 BGB)

________________________________________________

Möchten Sie den kompletten IZW-Beratungsbrief, dem diese Leseprobe entnommen ist, kostenlos testen? /index.php/page/7/title/Kunde 


zurück