/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 31.08.16 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

19.01.2009

Als PDF herunter laden

Terminsache 10. Februar für freiwillige monatliche UStVA

Exportorientierte Unternehmen dürfen den Antrag auf monatliche Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldung nicht vergessen. Wer 2008 weniger als 6.136 Euro an das Finanzamt abführen musste, braucht die Umsatzsteuervoranmeldungen nicht monatlich, sondern nur vierteljährlich abzugeben.

Was für kleinere Unternehmen erfreulich ist, kann für exportorientierte Unternehmen eine Strafe sein. Denn wenn man viel exportiert, hat man ständig Vorsteuerüberschüsse. Da ist es natürlich für die Liquidität besser, wenn man das Geld monatlich vom Finanzamt zurück bekommt statt quartalsweise. 

Die Frist dafür läuft jedoch am 10.02.09 ab. Der Antrag auf monatliche Abgabe ist im Übrigen nur zulässig, wenn die Erstattung 2008 mehr als 7.500 Euro betragen hat. (§ 18 Abs. 2a UStG  i. d. F. SteuerbürokratieabbauG - BGBl I 08, 2850)


zurück