/images/gmbhp-home-image1.jpg

IZW Tipp-Datenbank -

Ohne langes Lesen verständlich für Sie zusammengefasst.

Jetzt bis 30.09.16 kostenlos testen, denn als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Tipps! Zur Leseprobe

Tipps suchen...
Zum PDF Archiv

04.09.2007

Als PDF herunter laden

Darlehen mit geringen Restlaufzeiten jetzt zügig umschulden

Falls Sie größere Darlehen haben, bei denen die Zinsbindung innerhalb der nächsten ein oder zwei Jahre ausläuft, sollten Sie jetzt an eine Umschuldung denken. Denn die Zinsen sind im langjährigen Vergleich immer noch niedrig, aber sie steigen.

Sie gehen also auf Nummer Sicher, wenn Sie jetzt sofort ein neues Darlehen mit 5 oder gar 10 Jahren Zinsfestschreibung abschließen. Liegt Ihr altes Darlehen vom Zinssatz höher als das jetzige, wird die Bank zwar eine so genannte "Vorfälligkeitsentschädigung" verlangen. Es kann sich aber lohnen, diese in Kauf zu nehmen, da diese durch die sofort niedrigeren Zinsen zum Teil ausgeglichen wird. Betrachten Sie den Rest der Vorfälligkeitsentschädigung als Preis für mehr Sicherheit. Denn was machen Sie, wenn die Zinsen in 1 oder 2 Jahren am Ende Ihrer jetzigen Festschreibung womöglich bei 7 Prozent oder mehr liegen? Oder gar die Bank Ihr Darlehen überhaupt nicht mehr verlängern will?

Greifen Sie das Thema "Umschuldung" also jetzt zügig an.


zurück